EU-Programm "Europa für Bürgerinnen und Bürger"

Die Europäische Union lebt von und für ihre Bürgerinnen und Bürger. Deshalb ist es besonders wichtig, diese zu ermutigen, sich stärker einzubringen und sich mit den Zielsetzungen der Europäischen Union zu identifizieren.

Die Bandbreite reicht dabei von der Notwendigkeit, die Bürgerbeteiligung zu stärken, bis zur Notwendigkeit, ein breiteres Verständnis der Geschichte der Europäischen Union (im Folgenden „Union“) und ihrer Entstehung als Reaktion auf zwei Weltkriege zu fördern.

Gefördert werden Kommunen, Organisationen und Einrichtungen und ihre Begegnungsprojekte, die zu folgenden Zielen beitragen:

  • den Bürgerinnen und Bürgern ein Verständnis von der Europäischen Union, ihrer Geschichte und ihrer Vielfalt vermitteln;
  • die Unionsbürgerschaft fördern und die Bedingungen für die demokratische Teilhabe der Bürgerinnen und Bürger auf EU-Ebene verbessern.

Weitere Informationen und Antragsfristen hier.