Neue LSK-Förderrunde gestartet

17.06.2019: Projektvorschläge können bis zum 16.08.2019 eingereicht werden

Das Bezirkliche Bündnis für Wirtschaft und Arbeit (BBWA) Friedrichshain-Kreuzberg und die zgs consult GmbH laden wieder interessierte Projektträger zur Einreichung von Vorschlägen für die Durchführung von Mikroprojekten im Programm „Lokales Soziales Kapital Berlin“ (LSK) ein.

Mit dem Programm werden lokale Ansätze zur Verbesserung der sozialen und beruflichen Integration von besonders arbeitsmarktfernen Personen gefördert. Ziele sind die Stabilisierung von benachteiligten Zielgruppenangehörigen in ihrem lokalen Umfeld und eine Verbesserung ihrer Beschäftigungsfähigkeit. Dies soll durch einen Zuwachs an persönlichen Kompetenzen erreicht werden Es sollen gemeinwesenorientierte Aktivitäten mit beschäftigungspolitischen Zielsetzungen zur Bekämpfung der Ausgrenzung auf dem Arbeitsmarkt verknüpft werden.

Die Förderung der Mikroprojekte erfolgt im Rahmen des BBWA und wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Berlin in der Förderperiode 2014-2020 finanziert.

Die Frist für die Einreichung von Projektvorschlägen in der Geschäftsstelle des BBWA endet am 16.08.2019.

Interessiert? Dann finden Sie hier alle Ausschreibungsunterlagen und den vollständigen Wortlaut des Ideenausfrufs.

Termine zur Beratung für Antragsteller können Sie per E-Mail unter bwa@ba-fk.berlin.de vereinbaren.