30.08.2018: Fachdialog »Gute Arbeit als Erfolgsfaktor zur Arbeits - und Fachkräftegewinnung?«

Joboption Berlin lädt ein

Aus der Einladung: "Die Berliner Wirtschaft boomt und die Beschäftigtenzahlen steigen. Im März 2018 gab es 1.464.500 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte – 3,9 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Arbeitslosenquote ist zurzeit so gering wie seit vielen Jahren nicht mehr. Der Bedarf an Fach- und Arbeitskräften steigt und kann kaum gedeckt werden.

Doch nicht alle Beschäftigten profitieren von der positiven wirtschaftlichen Entwicklung Berlins. Vor dem Hintergrund des Wachstums sind gleichbleibende schlechte Beschäftigungsbedingungen für viele Berlinerinnen und Berliner nicht nachvollziehbar. Im Ländervergleich hat die Hauptstadt mit Abstand die höchste Quote an Beschäftigten, die auf ergänzende Hilfe zum Lebensunterhalt angewiesen sind – 4,6 Prozent der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in Berlin können nicht von ihrer Arbeit leben und von den 115.146 ausschließlich geringfügig Beschäftigten erhalten sogar 21,2 Prozent Leistungen nach SGB II.

Welche Möglichkeiten gibt es, um prekäre Beschäftigung zurückzudrängen? Wie kann die Beschäftigungssituation verbessert und der Bedarf an Arbeitskräften gedeckt werden? Diese und weitereFragen möchten wir mit Expertinnen und Experten aus Politik, Wirtschaft, Gewerkschaften und der Agentur für Arbeit erörtern und mögliche Lösungsansätze eruieren. ..."

Nähere Informationen zum Programm, die Einladung und das Anmeldeformular finden Sie hier.