LSK-Projekt >startlocal>>> - Arbeitsmarkteinstieg für Geflüchtete (LokalWerk)

08.02.2017: Viele alteingesessene, engagierte Gewerbetreibende und immer wieder neue Kleinunternehmen mit Personalbedarf im Bezirk, internationale Nachbarschaft und immer mehr Gäste aus aller Welt - viel Potential für einen gelingenden Einstieg in den Arbeitsmarkt für Geflüchtete, bisher jedoch kaum genutzt! Das möchte LokalWerk mit dem Projekt >startlocal>>> ändern. 

Durch intensives Coaching und Workshops werden mit den Geflüchteten realistische Joboptionen für den lokalen Arbeitsmarkt erarbeitet, parallel dazu lokale Gewerbetreibende für die Beschäftigung von Geflüchteten sensibilisiert. Beabsichtigt ist die Vermittlung in einen Minijob als Einstieg in den lokalen Arbeitsmarkt und als Brücke zu einem sozialversicherungspflichtigen Job. Das Projekt richtet sich vor allem an geflüchtete Frauen und Ältere, die es oft besonders schwer haben auf dem ersten Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Da die Teilnahme unabhängig von einer Jobcenter-Zuweisung ist, können die Geflüchteten parallel an einem Sprachkurs teilnehmen.

Haben Sie Kontakt zu Kleinunternehmer*innen oder zu Geflüchteten im Bezirk, die für das Projekt in Frage kommen? Dann schreiben Sie an hallo@lokalwerk.net. Mehr Informationen zum Projekt finden Sie hier